X
X
Tuesday, 28. January 2020

Ihre Stimme ist gefragt!

Stefan Daxenberger zum „Manager des Jahres 2020“ nominiert

Nach der erfolgreichen Auszeichnung zum TOP 100 Innovator im Juni 2019 könnte nun die nächste Auszeichnung für DH electronics folgen. Gründer und Geschäftsführer Stefan Daxenberger wurde im Januar 2020 von der Redaktion der Zeitschrift Markt&Technik für die diesjährige Wahl zum Manager des Jahres nominiert. Die unabhängige Wochenzeitung für Elektronik führt die Wahl, bei der die Leser für ihre Favoriten abstimmen können, dieses Jahr zum sechsten Mal in Folge durch. Stefan Daxenberger wurde dabei in der Kategorie „Embedded Systeme“ als Manager des Jahres nominiert.

Als TOP 100 Innovator hat Stefan mit seinem Team bereits durch seine Innovationsbereitschaft und die Neugier auf Neues überzeugt. Nach 25 Jahren Erfolg am Embeddded Markt hat er 2016 das sogenannte GEIDZ Projekt (Akronym für: Gemeinsam erfolgreich in die Zukunft) ins Leben gerufen um DH electronics für eine erfolgreiche Zukunft zu positionieren. Im Rahmen des Projekts wurde die strategische Ausrichtung des Unternehmens neu definiert und besonders in den Bereichen Marketing und Vertrieb große Ziele verfolgt. Ein Ergebnis aus den GEIDZ Workshops, die regelmäßig im Unternehmen durchgeführt werden, ist die globale Vertriebspartnerschaft mit Arrow Electronics – einem der größten Elektronik-Distributoren weltweit. Diese Entscheidung hat DH electronics schon jetzt zahlreiche neue Aufträge und Anfragen eingebracht. Weitere werden in 2020 erwartet, sodass auch weiterhin mit einem Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich zu rechnen ist.

Als erfahrener Player in der Embedded Branche hat Stefan auch den Trend hin zum Internet of Things (IoT) schon vor Jahren erkannt und gemeinsam mit dem DH-Team frühzeitig die Forschung und Entwicklung auf den Gebieten Edge-Computing und Künstliche Intelligenz vorangetrieben. Erklärtes Ziel ist es, hier künftig eine führende Position einzunehmen. Erste marktreife Edge-Computer für das Internet der Dinge - kurz IoT - werden bereits erfolgreich in Europa vermarktet.

Des Weiteren ist Stefan für sein Engagement in diversen Gremien und Vereinen bekannt. Neben seinem Engagement in fachspezifischen Initiativen der Embedded Branchen wie SGET (Standardization Group for Embedded Technologies) und Embedded4You e.V. setzt sich Stefan auch in seiner Heimat Bayern ein. Als neues Mitglied im Wirtschaftsbeirat Bayern will Stefan sich als Vertreter von DH electronics in Sachen Cloud-Computing für eine europäische Open Source Lösung stark machen. Zudem arbeitet er eng mit der Wirtschaftsförderung Traunstein zusammen, um sein Know-how und seine Erfahrung bei regionalen Projekten wie beispielsweise der Entwicklung des geplanten Campus Chiemgau einzubringen.

Privat ist Stefan vor allem in den heimischen Bergen unterwegs und auch die jährliche Alpenüberquerung mit dem Mountainbike ist ein fester Termin im Kalender des leidenschaftlichen Outdoor Sportlers. 

Geschäftspartner und Kollegen schätzen vor allem die freundliche und ruhige Art und haben in ihm stets einen Ansprechpartner für ihre Anliegen. Zudem handelt Stefan stets nach dem Motto „offen und ehrlich“ und bleibt seinen Prinzipien treu. Daher ist er nicht nur ein geschätzter Chef mit viel Herzblut und Leidenschaft für seine tägliche Arbeit, sondern auch ein gefragter Geschäftspartner für die Zusammenarbeit in diversen Projekten.

Stimmen Sie jetzt für Stefan ab und verhelfen Sie dem Digitalen Helden zum nächsten Titel!

https://www.elektroniknet.de/markt-technik/power/wahl-zum-manager-des-jahres-2020-172702.html?pth=ibx